Radio Wein-Welle ist zur Zeit nicht auf Sendung.

Radio Wein-Welle sendet seit 2006 jährlich zum Winzerfest in Groß-Umstadt im September.

Damals und Heute - Nicht nur für Junge Leute

Damals und Heute - Nicht nur für Junge Leute
Bild: Damals und Heute - Nicht nur für Junge Leute

Das Redaktionsteam „60plus“ vom ev. Dekanat „Vorderer Odenwald“ lädt auch in diesem Jahr wieder zum Radioeinschalten und Zuhören ein. Sein diesjähriges Programm stellt es kurz vor.


9 Redaktionsmitglieder und Moderatoren der Sendeschiene "Damals und Heute" zeichnen sich verantwortlich für jeweils 90 Minuten Sendezeit von täglich vormittags  10 Uhr bis 11.30 Uhr zum Winzerfest 2016 in Groß-Umstadt von Mittwoch (14.9.) bis Montag (19.9.). Spannende Sendungen zu unterschiedlichen Themen werden geboten.

Mittwoch, 14. September
Wolfgang Kettler, Redaktionsleiter, gibt zusammen mit Gerhard Gricksch aus Babenhausen den Auftakt zur diesjährigen Sendereihe.
Gerhard Gricksch moderiert diese Sendung zum Thema „Goldene Städtepartnerschaft“.
Er berichtet über 50 Jahre Jumelage von Groß-Umstadt mit Saint Peray in Frankreich,
als auch andere erwähnenswerte Jubiläen und Ereignisse aus der Nähe und Ferne.
 
Donnerstag, 15. September
Zu dieser Sendung mit dem Motto „Sweet Soul Music“ haben sich die Moderatoren Heinz Beier und Peter Schulz, beide aus Groß-Umstadt, das besondere Thema „Soul-Musik“ ausgesucht. Sie präsentieren diese aus den 60er und 70er Jahren.
 
Freitag, 16. und Samstag  17. September
Karl-Heinz Bader aus Langstadt moderiert unter dem Thema „Der Odenwald“ mit Geschichten und seine Menschen unter der Überschrift „von allem Ebbes“.
Bernd Bundschuh aus Kleestadt hat zum Thema die passende Chormusik ausgesucht. Mitwirkende Chöre sind: Kleestadt, Richen, Wiebelsbach, Raibach mit Schlierbach, Semd, Männer- u. Kinderchor Hitkiste Langstadt und Pöllataler Viergesang, ev. Posaunenchor Heubach/Wiebelsbach, ev. Kirchenchor Langstadt, sowie MGV und GSL Groß-Umstadt.
 
Sonntag, 18.September von 10 bis 11 Uhr       
Die ev. Morgenfeier gestalten Pfarrer Hans Dieter Zepf aus Groß-Zimmern unter dem Thema: „Eine Begegnung und ihre Folgen“  (zum Religionsphilosophen Martin Buber) und Ralph Scheiner, Chorleiter und Dirigent, aus Klein-Umstadt mit „Begegnungen in und mit der Musik“.
 
Montag, 19. September               
Volker Wolkenhauer aus Babenhausen moderiert unter dem Titel „Concerto criminale“  mit „Mörder, Machenschaften und Musik“. Spurensuchen u. Ermittlungen zu Kriminalfällen u. verdächtigen Begebenheiten in der Musikwelt.
 
Alle Sendungen der extra für das Winzerfest eingerichteten Radio Wein-Welle sind auf der UKW-Frequenz 88,9 Mhz zu empfangen. Der Empfangsbereich erstreckt sich über Groß-Umstadt und Umgebung bis zu einer Entfernung von ca. 25 km . Auch im Internet sind die Sendungen weltweit unter dem Link www.Radio-Wein-Welle.de sehr gut zu empfangen.

Radio in Bildern


Weiterführende Links

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

Redaktion: rww
Angesehen: 1308 Mal

© Bild(er): rww
weitergeben: